1. Jugendfußball: Stefan Holtgreife übernimmt die Aufgaben des Jugendfußball-Obmanns. Die Aufgabe ist inzwischen so umfangreich, dass einer alleine sie kaum noch bewältigen kann. Deshalb teilt sich ein vierköpfiges Team mit Oliver Prause, Maik Rottmann, Friedhelm Guss und Stefan Holtgreife die Arbeit. Stefan Holtgreife stellte das Jugendkonzept der Spielgemeinschaft Borgloh/Hankenberge-Wellendorf vor. Es beschreibt die Trainingsziele (vom Breitensport in der G-/F-Jugend, über das Lernalter (E-//D-/C-Jugend) bis zur Leistungsorientierung (B-/A-Jugend) und die Anforderungen an die Trainer. Es stellt zudem einen Verhaltenskodex für Eltern und Spieler auf.
  2. Dank: Der Vorstand dankte ausdrücklich dem bisherigen Jugendobmann Andreas Gollub, der nicht an der Versammlung teilnehmen konnte, für seine Arbeit und seinen Einsatz.
  3. Finanzen I: Die Mitgliedsbeiträge werden analog zur Steigerung der Lebenshaltungskosten seit 2016 erhöht. Die neuen Sätze:

Kinder bis 14 Jahre                 56 €               vorher 54 €

Jugendliche bis 18 Jahre          67 €               vorher 65 €

Erwachsene                           100 €               vorher 98 €

Familie                                  150 €               vorher 145 €   

Passiv                                     35 €               vorher 35 €

  1. Finanzen II: Geschäftsführer Helmut Uthoff stellte den Kassenbericht vor. Das Jahr endete mit einem Gewinn von 8.794,05 Euro. Der hohe Gewinn ergibt sich durch besondere Spenden und periodenfremde Einnahmen. Der Kassenbestand ist trotzdem Ende 2017 im üblichen Rahmen.
  2. Ehrungen: Für 60 Jahre: Alfons Baumann. Für 50 Jahre: Franz Greiwe, Hubert Baumann, Renate Belau, Norbert Flaspöhler, Roland Hoffmann. Für 40 Jahre: Sabine Mennemann, Oliver Prause, Ralph Baumann, Stefanie Bertelsmann, Maria Bertelsmann, Heinz Bertelsmann, Sonja Dokus, Jutta Dokus, Karl-Heinz Dokus, Marita Kavermann. Für 25 Jahre: Jana Dieckmann, Petra Laabs, Andre Hornig, Johanna Wellenbrock, Lena Wellenbrock, Gabriele Wellenbrock, Michael Wellenbrock, Lutz Birkemeyer, Jannik Kaumkötter, Fenja Modes, Pascal Schweer, Marcel Schweer, Karl-Heinz Schweer, Nadine Kätsch, Inge Hüpel, Maik Fischer, Tobias Bertelsmann, Malte Hinrichs.
  3. Wahlen: Wilfried Hinrichs (Vorsitzender), Martin Westermeyer (3. Vorsitzender), Christian Vogelpohl (Kassenwart), Florian Meyer zu Allendorf (Abteilungsleiter Fußball Senioren), Stefan Holtgreife (Abteilungsleiter Fußball Jugend), Michael Böckmann (Hallenspiele), Michael Henkenborg (Leichtathletik). Alle Wahlen waren einstimmig.
  4. Appell: Klaus Lammers, Vorsitzender des Fördervereins, warb für eine Mitgliedschaft im Förderverein. Für einen Jahresbeitrag von 25 Euro hat jeder die Gewissheit, dass die Jugendarbeit und besondere Projekte gezielt gefördert werden können. in 16 Jahren hat der Förderverein schon 50.000 ausgeschüttet.

Foto:

Ehrungen: Alfons Baumann ist seit 60 Jahren im TuS. Für 50 Jahre wurde geehrt: Norbert Flaspöhler, Roland Hoffmann. Hubert Baumann. Nicht auf dem Foto: Franz Greiwe und Renate Belau,

Aktueller Wochenplan

Links

city-fahrschule

vobabanner sbp

Zum Seitenanfang