TuS Borgloh e.V. 1938

1. Herren: 1:3 Niederlage bei Meller Reserve

Bereits am vergangenen Freitag war unsere 1.Herren auf dem Kunstrasen in Melle zu Gast. Gegen die Landesliga Reserve vom SCM musste die Mannschaft vom Trainergespann Marc Schriewer und Malte Hinrichs allerdings stark ersatzgeschwächt antreten, da insgesamt 9 Spieler ausfielen.

Nach sehr ordentlichem Beginn und jeweils zwei Halbchancen auf beiden Seiten ging Melle in der 21. Spielminute in Führung. Nach einer Flanke von der Außenbahn war René Stockhowe am zweiten Pfosten relativ frei und traf mit ein wenig Glück und Mithilfe des Innenpfostens zum 1:0.
Danach war Melle die bessere Mannschaft und hätte schnell aus 2:0 stellen können, doch Jordan Dusinovic setzte einen Foulelfmeter neben das Tor. In der 38 Minute war es aber wiederum Stockhowe, der das 2:0 für die Grönegauer nach einer starken Einzelleistung erzielte.
Die Borgloher spielten selbst auch teilweise sehr ansehnlichen Fußball, ließen die letzte Durchschlagskraft aber vermissen und hatten mit dem schnellen Umschaltspiel der Meller so ihre Probleme.
Nach dem Seitenwechsel plätscherte das Spiel zunächst etwas vor sich hin.
Die 61. Spielminute war dann sinnbildlich für das Spiel. Nach einem schönen Konter über Laurenz Sechelmann und Linus Heidemann tauchte Marco Hebbelmann frei vor Torwart Pilkenroth auf, der Keeper konnte die Großchance aber vereiteln. Nach der folgenden Ecke konterte Melle dann die Borgloher aus und erzielte das 3:0 durch Jordan Dusinovic.
Die Borgloher gaben nicht auf und hatten wiederum durch Hebbelmann eine gute Chance zum Tor. Melle vergab aber in Person von Jonathan Büscher auch eine sehr gute Torchance.
Nach einem Handspiel gab es in der 87. Minute dann Elfmeter für Borgloh, den Noah Birkemeyer zum 3:1 Endstand verwandelte.
Melle war die bessere und abgeklärtere Mannschaft und verdiente sich so den Sieg. Die Borgloher konnten die vielen Ausfälle nicht kompensieren, zeigten aber phasenweise recht ansehnlichen Fußball.

Das Spiel wurde übrigens aufgezeichnet und wer Lust hat, kann sich das Spiel in voller Länge unter folgendem Link anschauen. 

https://soccerwatch.tv/spiel/145523?fbclid=IwAR0gHLgkAuU__wHTHNC4RCDisj2BHigss66dbD1qkw690OK96eFE-ZIPpKs


Am kommenden Sonntag ist der SV Wissingen zum letzten Heimspiel der Saison an der Schulstraße zu Gast. Anstoß ist im 15 Uhr.

 

Ausstellung Borgloh:
1 Waack
15 Hebbelmann, 14 Wolterink (23 Rosemann) , 8 H. MzA, 21 Steinkühler (24 Sechelmann)
17 Heidemann, 9 Kappelmann, 5 Jung, 2 Kolbe
10 Symanzik, 22 N. Birkemeyer

Tore: 1:0 René Stockhowe (21), 2:0 René Stockhowe (38), 3:0 Jordan Dusinovic (61), 3:1 Noah Birkemeyer (87)

Text: Henrik Meyer zu Allendorf